3 Tage zeitgenössischer Tanz – das ist einmalig in Lübeck und Schleswig-Holstein! 
Nach dem erfolgreichen 1. Tanzfestival 2022 sind wir nun in der Planung und Organisation der zweiten Runde in 2023. Bewerbungen werden noch bis zum 31.1.2023 entgegengenommen!
Tanzperformances, Workshops, Filmvorführungen, lecture demonstrations, offene Proben und Künstlergespräche.
Tanz hautnah erleben: gestalten, zuschauen, mitmachen.
 

cropped-Logo-Festival_groesser.png

TanzOrtNord präsentiert in diesem 2. Tanzfestival wieder internationale Solist:innen und Ensembles und Tanzschaffende aus Schleswig-Holstein.
Das Publikum erlebt die Vielfalt und den Ausdrucksreichtum des gegenwärtigen Tanzgeschehens, hat die Möglichkeit Newcomer zu entdecken und mit den Tanzschaffenden in den Dialog treten.  Bei den Tanz-Workshops für alle Niveaus vom Anfänger bis zum Profi ist jede:r eingeladen, selbst aktiv werden. Die Bandbreite der Angebote reicht von Improvisation, Contemporary, Modern Jazz und Yoga bis zu zeitgenössischem Ballett. 

Neben den Aufführungen und Publikums-Aktionen bietet TanzOrtNord eine Plattform für fachlichen Austausch und Vernetzung innerhalb der professionellen freien Tanzszene.  Im Forum Tanzlabor können Tanzschaffende ihre Arbeitsweise teilen, neue Formate testen und gemeinsame Themen künstlerisch bearbeiten. 

Workshop (4 × 4 Zoll) (1)

Infos zum Festivalpass und zu den Tickets für Workshops folgen.
Das Festival findet wieder im historischen Hafenspeicher “Schuppen 6” in Lübeck statt. Als zweiter Veranstaltungsort für Workshops, Werkstatt-Performances und Arbeitstreffen konnte das “Tanzforum Lübeck” gewonnen werden.